StadtLesen in München

Erst beim Verdauen kann man etwas über dieses wunderbare München sagen.

– Franz Kafka

IMG_9827Wie gut Franz Kafka wohl letztes Wochenende am Odeonsplatz die unzähligen Eindrücke der Millionenstadt „verdaut“ und was er dann über München gesagt hätte? Von 11. bis 14 August fand nach Freiburg und Innsbruck am Beginn der Ludwigstraße der nächste Halt von StadtLesen statt. In diesem „Lesewohnzimmer“ konnten die Münchnerinnen und Münchner – aber natürlich auch alle Besucher und Touristen der Weltstadt mit Herz – einige entspannte und entspannende Stunden verbringen und aus dem stressigen Alltag flüchten. Auch und gerade am Wochenende ist dies oftmals dringend nötig – denn München ist eben nicht nur Lederhose, sondern auch Laptop.

Das „größte Dorf der Welt“ nahm bereits zum sechsten Mal an dem von der Salzburger Innovationswerkstatt IMG_9869veranstalteten Lesefestival unter freiem Himmel teil. Die Schirmherrschaft trägt hierbei die Österreichische UNESCO Kommission. Doch auch wir von Outdoorer stellen Schirme – nämlich unsere Schirmzelte Sombrello – zur Verfügung. Auf Sitzsäcken von QSack konnten die lesebegeisterten Bayern, Zuagroasten und alle anderen im Schatten der Sombrellos und der Feldherrnhalle in über 3.000 Büchern schmökern und erlebten die Schönheit der Ruhe. Dies fand ganz im Sinne des Münchner Kindls Eugen Roth statt, der der Meinung war: „Vom Ernst des Lebens halb verschont ist der schon, der in München wohnt.“

Am Freitag fand der Integrationslesetag statt. Münchnerinnen und Münchnern mit Integrationshintergrund wurde die Möglichkeit gegeben, Texte darzubieten, die sie selbst in ihrer Muttersprache verfasst hatten. Somit trägt StadtLesen 2016 zur Förderung der interkulturellen Völkerverständigung bei.

Obwohl laut Georg Lohmeier „einem echten Münchner das Loben schwer über die Lippen kommt“, fanden die Besucher der StadtLesen-Stopps in der bayerischen Hauptstadt nur gute Worte für die Veranstaltung.

Wer sich selbst davon überzeugen und ebenfalls StadtLeser werden möchte, findet hier die Daten dieses Lesegenusses:

DatumStadtOrt
18.08-21.08.2016BregenzSeepromenade
25.08-28.08.2016SalzburgMozartplatz
01.09-04.09.2016LorschBenediktinerplatz
08.09-11.09.2016GrazHauptplatz
15.09-18.09.2016KlagenfurtNeuer Platz
22.09-25.09.2016WienLandstraßer Hauptstraße 1-2
29.09.-02.10.2016LinzMartin Luther Platz
13.10.-16.10.2016EndingenMarktplatz