UV Schutz bei Strandmuscheln

Es ist allgemein bekannt, dass starke Sonnenstrahlung sehr schädlich ist und mehrere Krankheiten von Sonnenbränden bis zum Hautkrebs verursachen kann. Aus diesem Grund ist der UV-Schutz bei Strandmuscheln eine sehr wichtige Angelegenheit. Strandmuscheln mit geringem UV-Schutz oder ohne  sind in der Regel wesentlich günstiger. Man sollte jedoch die Gesundheit nicht aufs Spiel setzen und nach einer Strandmuschel mit ausreichendem Sonnenschutz – Faktor suchen. Vermeiden Sie es Strandmuscheln zu kaufen, bei denen kein UV-Faktor,der u.U auch aös UPF angegeben ist.

Was ist der UV Schutz-Faktor bei Strandmuscheln?

Der UV-Schutzfaktor oder der UPF bedeutet dasselbe wie der LSF oder SPF – Lichtschutzfaktor, der auf vielen kosmetischen Produkten angegeben wird.  Um den UV-Schutzfaktor zu berechnen, bestimmt man das Zeitintervall, in dem sich die Haut selber schützen kann. Nachdem Sie die Eigenschutzzeit Ihres Haupttyps mit der Zahl des jeweiligen UV-Schutzfaktors multiplizieren, bekommen Sie die Zeitspanne, in der Sie sich unter Schutz einer Strandmuschel befinden können.

Dabei gibt es fünf Hauttypen, die über verschieden Hautschutzzeit verfügen. Der UV-Schutzfaktor einer Strandmuschel zeigt an, wie viel Mal länger ein Urlauber sich unter der Strandmuschel, im Unterschied zur direkten Sonnenstrahlungen, geschützt aufhalten kann.

Machen wir es an einem konkretem Beispiel deutlicher: Ein gewöhnlicher Sonnenschirm verfügt über seinen UV-Schutzfaktor 5. Das heißt, sie  werden von einer Strandmuschel, mit dem  UV-Schutzfaktor 50, zehnmal länger vor den gefährlichen UV-Strahlen geschützt.

Sonnenschutz durch zusätzliche Mittel steigern

Für zusätzlichen Sonnenschutz können Sie Ihren Strandmuschel-Eingang im Schatten aufbauen. Außerdem sind Sonnenschutzcremes mit hohem LSF, eine Sonnenbrille und ein breiter Sonnenhut ratsam, wenn man sich am Strand bewegt. Bei der Frage nach optimalem Schutz und dem Vorbeugen von Hautkrankheiten sind keine Mittel übertrieben. In diesem Fall ist zu viel immer besser als zu wenig!

Was sagst du dazu?